Geschichte

Die Wurzeln von SL Packaging reichen zurück bis zum Ende des 19. Jahrhunderts

Von 1892 bis heute

SL Packaging kann auf eine mehr als 100-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Im Jahr 1892 gründete der Schlossermeister Fritz Streuber sein Unternehmen zur Herstellung von Ascheeimern, Gießkannen und Wannen und legte damit den Grundstein für eine Erfolgsgeschichte, die bis heute andauert.

Hier beginnt eine kleine Zeitreise durch die Geschichte von SL Packaging:

ÜBER 100 JÄHRIGE GESCHICHTE MIT EINEM STARKEN TEAM

2007 – Heute

Nach nahezu 10jähriger Zugehörigkeit zur französischen Plastic Omnium – Gruppe, wurde der traditionsreiche Unternehmensteil der SULO – Gruppe verkauft und firmiert nun unter dem Namen SL Packaging GmbH.

2020
Wiederaufbau der durch einen Brand beschädigten Fertigungsbereiche

2019
Zertifizierung nach Standard ISO 22000:2018

2016
Veräußerung der SULO Emballagen GmbH
Neuer Firmenname “SL Packaging GmbH”

2014
Zusammenführung aller Produktionsanlagen im Werk Herford

2007
Integration in die PLASTIC OMNIUM Gruppe

MEHR INFOS ZUM UNTERNEHMEN
ERWEITERUNG UND EIGENSTÄNDIGKEIT

1995 – 2005

2005
Entwicklung und Einführung eines RFID Systems für Stahlblechverpackungen

1997
Ausgründung als rechtlich selbstständiges Unternehmen SULO Emballagen GmbH

1995/1999
Übernahme und Ausbau der Stahlfassfertigung im Werk
Neustadt a. d. Weinstraße (Erweiterung 2004)

GRÜNDUNG UND AUFBAU

1892 – 1967

1967
Beginn der Fertigung von geblasenen Kunststoffverpackungen im Werk Welkers

1929
Umbennung in SULO Eisenwerke GmbH & Co. KG” (Friedrich Streuber und Walter LOhmann)

1927
Start der Fassfertigung im Werk Herford

1892
Gründung durch Schlossermeister Fritz Streuber
Produktion von Asche-Eimern, Gießkannen, Wannen etc.